So wählen Sie die beste Ladestation für Ihr Elektroauto

Ein Leitfaden zur Auswahl des richtigen Ladegerätes für Ihr E-Auto

Wahl Ihres E-Auto-Ladegerätes

Die meisten Besitzer von Elektro- und Hybridfahrzeugen kaufen eine Ladestation für Zuhause. Dieser Artikel hilft Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Ladestation für Zuhause. Dabei sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, wie Ladegeschwindigkeit, Installation, Standort, Leistungsanpassung, Kapazität und Größe. Weitere wichtigen Gesichtspunkte sind die Benutzerfreundlichkeit und die Kosten. Hierbei sind nicht nur die reinen Anschaffungskosten relevant, sondern auch die Installationskosten sowie zusätzlich benötigtes Zubehör, wie ein FI Schutzschalter des Typs B, externe Stromzähler sowie sonstiges eventuell benötigtes Zubehör.

Ladegeschwindigkeit

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Ladegeräten, welche in Wohnumgebungen verwendet werden. Sie unterscheiden sich durch die Strommenge, die von der Ladeinfrastruktur an das angeschlossene Fahrzeug geliefert wird.

Ladestationen der Stufe 1, Modus 1

von 0 kW bis 1,9 kW bieten den niedrigsten Stromverbrauch, der ungefähr dem Ladestrom einer normalen Steckdose entspricht. Sie brauchen am Längsten, um Ihr Auto vollständig aufzuladen. Mit den meisten Ladegeräten der Stufe 1 können die heute eingesetzten Akkus innerhalb einer Nacht nicht vollständig aufladen werden, auch wenn sie kontinuierlich laden. Beispielsweise erhöht ein typisches Ladegerät der Stufe 1 die Reichweite Ihres Fahrzeuges pro Stunde nur etwa um 4 bis 8 km. Das bedeutet, dass es mehr als 24 Stunden dauert, einen Renault Zoe mit 41 kWh Akku vollständig aufzuladen.

Ladestationen der Stufe 2

Modus 2 mit 3,7 kW bis 11 kW (bei 16 A pro Phase) sind für Elektroauto-Besitzer mit begrenzter Netzanschlusskapazität ihres Hauses am besten geeignet. Sie bieten eine hohe Ladegeschwindigkeit und mehrere Anschlussoptionen (1-phasig oder 3-phasig).

Ladegeräte der Stufe 2, Modus 3

mit 3,7 kW bis 22 kW (bei maximal 32 A pro Phase) sind die ideale Lösung für Besitzer von Elektroautos. Sie bieten die höchste Ladegeschwindigkeit, können für 1 oder 3 Phasen und mehrere Netzarten konfiguriert werden und bieten viele andere benutzerfreundliche Funktionen. Intelligente Ladestationen bieten zusätzlich die Möglichkeit, über eine App Leistungsdaten zu steuern und zu kontrollieren — im Idealfall über das Web und sogar aus der Ferne.

Ladestationen der Stufe 1 vs. Ladestationen der Stufe 2 Ladezeit

Auto Model
(Reichweite, Batteriegröße)
Renault ZOE
(175-316 km, 22-41 kWh)
BMW i3
(156 km, 42 kWh)
Volkswagen e-Golf!
(200 km, 35 kWh)
Tesla Model S
(539 km, 75-100 kWh)
Smart EQ fortwo
(160 km, 15 kWh)
Audi A3 e-tron
(50 km, 9 kWh)
Kia Soul
(150 km, 35 kWh)
Opel Ampera-e
(520 km, 60 kWh)
Ladegerät der Stufe 1
2.3 kW/10 A
12 - 22 Stunden
20 - 22 Stunden
15 - 20 Stunden
40 - 55 Stunden
6 Stunden
4 - 5 Stunden
15 - 20 Stunden
25 - 30 Stunden
Ladegerät der Stufe 2 JuiceBox Pro 32
22 kW/32 A
2 Stunden
2 Stunden
2 Stunden
3 - 5 Stunden
30 Minuten
30 Minuten
2 Stunden
2 Stunden

Mit der JuiceBox Pro 32, einem Ladegerät der Stufe 2, Modus 3 mit bis zu 22 kW können Sie etwa zehnmal schneller laden als mit einem Standard-Ladegerät der Stufe 1. Mit der JuiceBox Pro 32 wird Ihr Renault Zoe in knapp über zwei Stunden wieder voll aufgeladen.

Schnellladestation für Ihr Zuhause

Jetzt kaufen

Installation

In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist immer eine Installation durch einen zertifizierten Elektriker sowie die Anmeldung bei der Bundesnetzagentur sowie dem lokalen Energieversorger erforderlich. Kontaktieren Sie uns und wir werden Sie mit einem geeigneten Installateur des Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke verbinden.

Während viele Hausbesitzer Carports oder Garagen besitzen, müssen andere ihre Ladestation im Freien installieren. Achten Sie beim Kauf einer Ladestation auf die Robustheit sowie die Haltbarkeit bei Einwirkung durch Umwelteinflüsse wie Sonne, Wind, Regen und Wasser. Suchen Sie nach einem Gerät, das für den Außeneinsatz geeignet ist, und wählen Sie ein Ladegerät wie die JuiceBox Pro 32 aus, die die Schutzart IP66 erfüllt und über ein extrem robustes Gehäuse verfügt, das feuer- und wetterfest ist. Um die Sicherheit und Qualität zu gewährleisten, stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte Ladegerät alle erforderlichen Zertifizierungen besitzt - TÜV und MID (Eichrechtskonformität) sind dabei die wichtigsten Zertifizierungen.

Leistungsanpassung

Einige vorhandene Stromkreise in älteren Häusern müssen möglicherweise erneuert werden, um leistungsfähige Ladegeräte der Stufe 2 unterstützen zu können. Mit der JuiceBox Pro 32 können Sie die Leistungsstufe Ihres Geräts direkt über die App oder das Web-Dashboard so einstellen, dass es der Kapazität Ihrer elektrischen Hausverkabelung entspricht, ohne dass Sie diese teuer erneuern müssen. Ihr Elektriker gibt Ihnen hierzu eine entsprechende Empfehlung.

Ein intelligentes Elektroauto-Ladegerät wie die JuiceBox Pro 32 von eMotorWerks bietet außerdem die Möglichkeit, einen Lastausgleich (Load Balancing) durchzuführen, wenn mehr als nur eine Ladestation an Ihren Hausanschluss angeschlossen werden soll. Dabei kommunizieren die Ladegeräte untereinander und passen sich ggf. nach unten durch die Herabsenkung des Ladestroms an, um ein Auslösen der Trennschalter wegen Überlastung zu verhindern.

Benutzerfreundlichkeit

Einige Ladegeräte für Elektroautos verfügen über komplizierte Displays oder Apps, die das Steuern oder Anzeigen von Ladeinformationen erschweren. Mit der JuiceNet App (verügbar für iOS und Android), können Besitzer von JuiceBox wichtige Ladedetails anzeigen, eine Ladesitzung planen oder starten, die Nennleistung anpassen, die Nutzungsdauer einstellen, und vieles mehr. Die JuiceBox Pro ist auch mit Amazon Alexa und Google Home kompatibel, sodass Besitzer die JuiceBox Pro auch per Sprachbefehl steuern können und das Laden mit einfachen Sprachbefehlen starten und stoppen können, sowie um den Ladestatus zu erfragen.

WiFi-Verbindung

Die JuiceBox Pro 32 ist WLAN-fähig. Sie ermöglicht den einfachen Zugriff auf alle Details und Funktionen Ihres Geräts sowohl von Ihrem Mobiltelefon als auch von Ihrem Mobiltelefon als auch von Ihrem PC oder Tablet. Mit der einfachen und intuitiven App und dem Dashboard können Sie sämtliche Funktionen steuern, einschließlich des Initiierens und des Stoppens des Ladenvorgangs oder der Einrichtung von Erinnerungen, des Festlegens von Ladeplänen und des Anzeigens des Ladeverlaufs. Alles, was Sie über Ihr Gerät wissen müssen, ist über eine einfache JuiceNet-App leicht und überall, wo Sie online sind, zugänglich!

Stromkosten

In einigen Gebieten variieren die Stromtarife zu unterschiedlichen Tageszeiten (Fahrstromtarife), abhängig von der gesamten Netznutzung. Da Elektrofahrzeuge viel Strom benötigen, kann es mitunter teuer werden, wenn Sie Ihr Elektroauto zu Spitzenzeiten aufladen. Mit der SmartGrid Aufladung, einer Funktion der JuiceNet App, kommuniziert das Ladegerät mit unseren Servern und lädt Ihr E-Auto automatisch zu den von Ihnen ausgewählten Nebenzeiten auf. Das spart Geld und reduziert die Kosten für das Stromnetz und was noch wichtiger ist, es stabilisiert das Netz durch die Nutzung außerhalb der Spitzenlastzeiten.

CO2-Fußabdruck

Wenn Sie kein intelligentes Ladegerät verwenden, kann Ihr Elektrofahrzeug wesentlich mehr Treibhausgasemissionen verursachen, als es erforderlich ist und Sie eventuell vermuten. Das Stromnetz wird nämlich zu jeder Zeit durch eine Mischung von Strom aus verschiedenen Quellen versorgt, zu denen nicht erneuerbare Energiequellen wie Kohle und saubere Energie aus Sonnen- und Windkraft gehören. JuiceNet Green (ab Mitte 2019 in Europa erhältlich), eine Cloud-Softwarefunktion, die zum Kauf einer JuiceBox Pro optional hinzugefügt werden kann, weiß, welcher Mix derzeit das Netz antreibt, und kann die Ladezeit verschieben (z. B. von Mitternacht auf 2.00 Uhr) (z.B. wenn mehr Wind verfügbar ist), um die Ladung zu maximieren, wenn mehr erneuerbare Energie für das Netz erzeugt wird, wodurch der CO2-Fußabdruck beim Laden Ihres Elektroautos erheblich reduziert wird.

Kauf

Der Kauf eines Elektrofahrzeugs ist der erste Schritt, um zu einer aufregenden Zukunft der Innovation und einer sauberen Umwelt beizutragen. Elektroautos werden ständig weiterentwickelt und verbessert. Für die Ladegeräte der Elektrofahrzeuge gilt das Gleiche. Sie haben die richtige Wahl getroffen, wenn Sie ein E-Auto wählen, und Sie sollten sicher sein, dass Sie auch bei der Wahl Ihres Ladegeräts eine gute Wahl treffen. Wenn Sie sich für den Kauf unserer JuiceBox Pro 32 interessieren, können Sie diese direkt in unserem Webshop kaufen – oder weisen Sie den Elektriker Ihres Vertrauens auf die JuiceBox Pro 32 hin.

Kundendienst

eMotorWerks verfügt über ein erweitertes, mehrsprachiges Kundendienstteam, das Ihre Fragen per Telefon oder E-Mail beantworten kann. Wenn Sie Fragen zu Ladestationen für Elektroautos haben, rufen Sie eMotorWerks unter +49 30 549 08 594 an oder senden Sie uns einfach eine Nachricht.

Schnellladestation für Ihr Zuhause

Jetzt kaufen